„Kunst & Musik mit Wein“

03.08.2019-09.08.2019
Die auf www.weinland-franken.de angezeigten Bilder werden durch Dritte zur Verfügung gestellt und sind daher auch Eigentum dieser.


"Kunst und Wein" sind zwei Elemente die in Wörners Schloss optimal vereint werden. Lernen Sie bei den Vernissagen bei einem Gläschen Wein die Künstler persönlich kennen und geniessen sie eine kunstvolle Zeit.


Samstag 03. 08. „Kunst & Musik mit Wein & Büfett“

Dieses Event findet bei jedem Wetter statt und ist auf ca. 100 Teilnehmer limitiert. Kartenvorverkauf = 30 € / Person (inkl. Büfett)

ab 18 Uhr VERNISSAGE „Fotografie & Fünf Sinnes Probe“
Fotograf Fritz Volkert aus Büchenbach zeigt Impressionen entlang der Donau von Passau bis nach Budapest und von der bioenergetischen Weinlese von Wörners Schloss. Dazu lädt Winzer Harald Wörner zu einer „Fünf-Sinnes-Probe“ mit dem Cosmowein Sinnesreise ein.
(Eintritt frei)  - Die Ausstellung bleibt bis 01.11. in der Galerie.

Ab 19 Uhr  Oldinight & Büfettabend (bis ca. 22 Uhr)
Die Stimmungsband „The Confederates“ aus Absberg spielt Oldies aus den 60er und 70er Jahren – Gerne schwingen Sie ihr Tanzbein. Ab 19.30 eröffnen wir ein Hauptspeisenbüfett (für Fleischpflanzerln und Veganer ein Genuss).
 

Sonntag 04.08. 11 Uhr Weinbegsführung mit meditativer Fünf-Sinnes-Probe
Treffpunkt 10.45 Uhr am Parkplatz vor den Tennisplätzen von Gerolzhofen (am Ortseingang von Schalfeld kommende links) oder Abfahrt vom Schlosshof mit eigenen Autos im Konvoi um 10.30 Uhr

04.08. -  09.08. Malkurs rund um Wörners Schloss
Roland Eckert Köhler bietet für Anfänger und Fortgeschrittene eine Malkursreise für alle Sinne im Einklang mit der Natur an (er verwendet nebst Acryl auch Naturmaterialien, sowie Cosmowein)  Kursgebühr inkl.  Material = voraussichtlich 265 € zuzüglich Übernachtung (falls gewünscht).

Bitte melden Sie sich für den Malkurs direkt beim Künstler an Tel. 09391-810180 / www.rolandeckertkoehler.de
- für die Übernachtung direkt bei uns im Schloss.

 

.

Sonntag 08.09. um 11 Uhr kostenlose Führung zum Tag des offenen Denkmals
Zum Thema „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ bietet Schlossherr Harald Wörner ein Führung zur Schlossgeschichte an. Endstation ist im Gewölbekeller, gerne mit einem Umtrunk bioenergetischen Cosmowein.

 

 

Weitere Informationen unter:

 

www.woerners-schloss.de

93 Views