Oberschwarzach

Herzlich Willkommen in der Marktgemeinde Oberschwarzach -vom Renaissanceschloss bis zum höchsten Weinberg Deutschlands

Anmutig zwischen den Westausläufern des Steigerwaldes liegt der Markt Oberschwarzach mit seinem eindrucksvollen Renaissanceschloss, das Fürstbischof Julius Echter erbauen ließ. Zur Marktgemeinde gehören die Ortsteile Breitbach, Kammerforst, Düttingsfeld, Handthal, Mutzenroth, Schönaich, Siegendorf und Wiebelsberg. Schon im Mittelalter gab es hier rund 13 Hektar Weinberge. 1980 wurden im Zuge der Flurbereinigung 120 Hektar Weinberge angelegt auf denen die in den berühmten Lagen Oberschwarzacher Herrenberg, Handthaler Stollberg, Wiebelsberger Dachs und Kammerforster Teufel typische Steigerwaldkeuperweine gedeihen.

Der Weinbauverein und die örtlichen Winzer bieten fachkundige Führungen und Weinproben, bei denen Sie die herrliche genießen und ihr Wissen über Reben und Wein bei Weinproben vertiefen können. Nach ausgiebigen Wanderungen und Radtouren erleben Sie die fränkische Küche bei einem edlen Tropfen in den Gasthäusern und Heckenwirtschaften des Marktes und seiner Ortsteile. Lassen Sie sich über das ganze Jahr kulinarisch verwöhnen.

 

In Oberschwarzach finden Sie:

Essen & Trinken »
Zimmer »

 

Information

Gemeinde Oberschwarzach/Tourist-Information
Marktplatz 20
97447 Gerolzhofen

Telefon: 09382/903512
Telefax: 09382/903513

info@gerolzhofen.de

http://www.oberschwarzach.de

Weitere Orte

Im Umkreis von: