Miltenberg

Miltenberg liegt idyllisch am südwestlichen Mainviereck, umrahmt von den bewaldeten hängen von Spessart und Odenwald. 1237 erstmals urkundlich erwähnt kann die Stadt auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Durch die günstige Lage an der alten Handelsstraße Nürnberg - Frankfurt konnte Miltenberg schon früh wirtschaftliche Blütezeiten erleben. Doch genau dieser Vorteil wurde der Stadt während des 30-jährigen Krieges zum Nachteil, und die Stadt hatte Mitte des 17. Jahrhunderts etwas die Hälfte ihrer Bevölkerung verloren. Die neuen Verkehrsverbindungen und die politischen Entwicklungen mit der Verschiebung Miltenberg von der zentralen Lage im Kurstaat Mainz an den Rand des Königreiches Bayern hielten die weiteren Stadtentwicklungen in einem überschaubaren Rahmen. Dadurch konnten sich die Mittelalterliche Stadtstruktur und das Stadtbild bis heute erhalten. Die frühere Bedeutung Miltenbergs ist an den prächtigen Fachwerkbauten immer noch zu erkennen. Da ist zum Beispiel das Häuserensemble am Alten Marktplatz, besser bekannt als "Schnatterloch" oder der "Riesen", die älteste Fürstenherberge Deutschlands. Der älteste Teil der Stadt, das Schwarzviertel, schmiegt sich eng zwischen Main und Greinberg. Lassen Sie sich bei einem Besuch doch von einem unserer Stadtführer die Stadt und ihre Geschichte näher bringen!


Zweifellos einen Besuch wert ist auch das Museum der Stadt, das 1999 mit dem Bayerischen Museumspreis ausgezeichnet wurde. Neben einer umfangreichen Dauerausstellung zu verschiedenen Themen aus der Geschichte Miltenbergs finden immer wieder interessante Sonderausstellungen, Vorträge und sonstige Veranstaltungen statt. Und auch die 450-jährige Geschichte des Hauses kommt nicht zu kurz: viele Details konnten bei Umbaumaßnahmen wieder freigelegt werden und bilden mit neuen Elementen eine wunderbare Harmonie.
Miltenberg ist eine Einkaufsstadt. Entlang der Fußgängerzone, in den Altstadtgassen, am Main, überall finden Sie kleine Läden, liebevoll geführt, mit einer großen Auswahl an Besonderheiten, Massenware werden Sie hier kaum finden. Ebenso vielfältig ist die Gastronomie: von der Häckerwirtschaft und dem Winzerhöfchen bis hin zur internationalen Küche. Und natürlich Feinschmeckerlokale, in denen frische Zutaten aus der Region zu wahren Gaumenfreuden veredelt werden, immer mit besonderem Schwerpunkt auf saisonalen Köstlichkeiten.
Sie finden überall ausgeschilderte Rad- und Wanderwege - durch den Spessart und den Odenwald und am Main entlang - und auch markierte Nordic Walking Strecken. Daneben gibt es ein umfangreiches Freizeitangebot mit Erlebnisbad, Hallenfreibad mit Saunalandschaft, Reit- und Tennisanlagen, Wasser-, Flug- und Angelsport, Kegeln, Squash und Kiesboule. Und auch für kulturell interessierte Gäste bietet unser Raum ein vielfältiges Angebot. Sie möchten einfach mal die Ruhe genießen und erholsame Ferientage verbringen" Dann sind Sie in den Miltenberger Stadtteilen, allesamt im Odenwald gelegen, genau richtig. Breitendiel, Berndiel, Mainbullau, Monbrunn, Schippach und Wenschdorf haben ihren ursprünglichen Charakter bewahrt und laden mit ansprechenden Gastronomiebetrieben, Pensionen und Ferienwohnungen ein.

 

In Miltenberg finden Sie:

Winzer & Weingüter »
Essen & Trinken »
Zimmer »

 

Information

Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach
Rathaus, Engelplatz 69
63897 Miltenberg

Telefon: (0 93 71) 4 04-119
Telefax: (0 93 71) 9 48 89 44

Tourismus@miltenberg.info

http://www.miltenberg.info

Weitere Orte

Im Umkreis von: