Jossgrund

Im Zuge der hessischen Gebietsreform ist aus den Orten Oberndorf, Burgjoß, Pfaffenhausen und Lettgenbrunn die Gemeinde Jossgrund entstanden. Der Name ist dem 25 km langen Bach, der Jossa, entliehen. In der Gemeinde, die mit einer sehr guten Infrastruktur ausgestattet ist, leben ca. 3.600 Einwohner. Diese sind sehr aufgeschlossen und gastfreundlich. Ein starkes Vereinsleben prägt das kulturelle und sportliche Miteinander.
Jossgrund ist mitten im Naturpark Spessart angesiedelt und  liegt verkehrsgünstig in zentraler Lage Deutschlands und Europas.

Unser Angebot:
Angelmöglichkeit –  Grillplätze – 4 großzügige Kinderspielplätze –
2 Kneippanlagen, darunter Deutschlands größte Kneippanlage –
Sport: 18-Loch Golfplatz, 3 Tennisplätze mit Beachvolleyballfläche, 5 Fußballrasenplätze, 1 Hartplatz und ein Kunstrasenplatz nach neuester Bautechnik – 2 Minigolfanlagen, kleiner Ski-Lift, maschinell gespurte Langlaufloipen,
Kultur:  Kleinkunstbühne des Theatervereins „Inkognito“ – 2 Musikvereine –
3 Gesangvereine – Volkstanzgruppe
Wandern: großes Wanderwegenetz – Fernwanderwege des Spessart-Bundes u.a.  „Eselsweg“ (E)
Radfahren: Europäischer Kulturradwanderweg „Perlen der Jossa“, Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute, Spessart-Nord-Ost-Passage (95 km Rundtour durch das Maintal, Lohrtal, Jossatal, Sinntal)


 

 

In Jossgrund finden Sie:

Zimmer »
Ferienwohnungen »

 

Information

Tourist-Information

63637 Jossgrund

Telefon: 06059-9026-0
Telefax: 06059-9026-27

tourismus@jossgrund.de

www.jossgrund-im-spessart.de

Weitere Orte

Im Umkreis von: