Erlabrunn

12 km mainabwärts von Würzburg, (vorbei an Veitshöchheim mit seinem fürstbischöflichen Hofgarten), liegt am Fuße des Volkenberges der Weinort Erlabrunn. Trotz seiner Stadtnähe hat der Ort seinen dörflichen Charakter behalten. 1200 erstmals urkundlich erwähnt. Malerische Gäßchen und Winkel mit fränkischem Fachwerk prägen das Ortsbild. Vom Volkenberg grüßt die Bergkapelle ins enge Maintal. Viele Wanderwege laden zur Entspannung ein und eröffnen einen weiten Blick auf die schöne Mainlandschft.

Das Naherholungsgebiet mit 19 ha , davon 7 ha Wasserfläche, Tennisplätze und vieles mehr ermöglichen vielseitige Freizeitgestaltung. Die örtliche Gastronomie und mehrere fränkische Häckerwirtschaften laden zum Verzehr ein und bieten erstklassige Übernachtungsmöglichkeiten.

 

In Erlabrunn finden Sie:

Winzer & Weingüter »
Zimmer »
Ferienwohnungen »

 

Information

VG Margetshöchheim
Mainstraße 15
97276 Margetshöchheim

Telefon: 0931/468620
Telefax: 09341/46462-30

buergerbuero@vgem-margetshoechheim.bayern.de

http://www.gemeinde-erlabrunn.de

Weitere Orte

Im Umkreis von: